Modularkonzept mit Detailstärke

Wir haben uns von Beginn auf das „Warum“ vorbereitet. Warum noch ein Fahrzeugbauer für Offroad-Wohnmobile in einem eher überschaubaren Markt? Warum glauben wir, dass unsere LQ4-Trucks jemand kaufen möchte? Warum verlassen wir unsere eigentliche Komfortzone und stürzen uns in ein ungewisses Abenteuer?

Natürlich haben wir uns in den letzten beiden Jahren diese Fragen mehr als einmal selbst gestellt. Und wir haben immer eine Antwort darauf gefunden. 

Träume lassen sich nicht einfangen, aber realisieren

Für uns beginnt ein Abenteuer immer dort, wo Pläne enden. Das trifft für unsere Kunden genauso zu wie auch für unsere Produkte und geschäftliche Ausrichtung. Wir schaffen die Möglichkeiten, um Träume in Abenteuer zu verwandeln. Unsere mehr als 20-jährige Expertise in der Metallverarbeitung spülte uns als Zulieferer in den Bereich Caravaning. Nachdem wir uns dort erfolgreich platziert hatten, wurde uns oftmals die Frage gestellt, ob wir auch komplette Kabinen bauen würden. Ehrlich gesagt, warum eigentlich nicht? Damit war unserer Ehrgeiz geweckt und die Konstruktion einer eigenen Kabine und somit eines kompletten Expeditionstrucks begann. Ergebnis war der Bando 1, der dann als Prototyp ausgiebig technisch und im praktischen Einsatz getestet wurde. Viele Erkenntnisse konnten gewonnen werden, die umgehend in die Weiterentwicklung unserer Konstruktion einflossen. Bis zum dem Zeitpunkt, dass wir nun mit der Fertigung der ersten Serienfahrzeuge beginnen konnten.

Von Beginn an war uns aber klar, dass unsere Herangehensweise an die Konstruktion und Produktion eine andere sein musste, als bei den bisher etablierten Herstellern. Denn ehrlich gesagt, niemand hat auf uns gewartet. Die meisten etablierten Hersteller machen das seit vielen Jahren und durchaus mit einem beeindruckenden Know-how. 

 
Modulares Konzept mit Stärke zum Detail

Mit der Entscheidung für das neue Abenteuer war allen Beteiligten klar, wir wollen einen eigenen Standard setzen. Und das im wahrsten Sinne des Wortes. Das LQ4-Konzept schafft standardisierte Kabinendesigns in verschiedenen Größen, Ausstattungen und Layouts. Diese modulare Bauweise bringt viele Vorteile – vor allem für die Nutzer der LQ4-Mobile. Aufgrund der Standardisierung von Produktionsprozessen schaffen wir optimale Voraussetzungen zur Qualitätssicherung und Effizienz. Das ermöglicht nicht nur eine qualitative Standardisierung, sondern auch eine transparente und verlässliche Kostenkalkulation.

Passend zur Kabine wird das entsprechende Fahrgestell gewählt, welches am besten zu den benötigten Anforderungen passt. Und trotz Standardisierung bleibt noch jede Menge Platz für Individualisierung. Ob technische Features, Zubehör, Designs oder spezielle Fahrzeuganforderungen – alle Komponenten werden für eine optimale Performance aufeinander abgestimmt. Das schafft nicht nur ein außergewöhnliches Mobil, sondern auch eine bestmöglich und verlässliche Preis-Leistungs-Kalkulation. 

Be the idea. Be the concept. Be the adventure

Die unterschiedlichen Kabinenmodule von LQ4 haben alle eines gemein: Sie nutzen die jeweils vorhandene Fläche vollständig als Wohn- und Nutzraum. Der Innenraum ist dabei vielfältig strukturiert und besitzt viele Funktionalitäten. Neben einem Schlafbereich für bis zu 6 Personen, gibt es ein Vollbad mit Toilette sowie eine komplett ausgestattete Küche. Eine komfortable Sitzecke schafft die Möglichkeit zum Verweilen im Innenbereich. Ob nun bei widrigen Witterungsbedingungen oder auch aus Sicherheitsaspekten. Weder Fahrerkabine, Technik oder andere Features nehmen wertvolle Raumkapazitäten in Anspruch. LQ4-Kabinen gibt es in drei verschiedenen Größen. Je nach Bedarf. Je nach Notwendigkeiten. Je nach Möglichkeiten.

Der Möbelbau besitzt Schreinerqualität auf höchstem Niveau – sowohl in punkto Verarbeitung wie auch Gestaltung. Auch die Polster besitzen die Verarbeitungsqualität. Die Gestaltung passt sich harmonisch in das gesamte Innendesignkonzept ein. Das Lichtkonzept mit direkter und indirekter LED-Beleuchtung erzeugt eine harmonische sowie lichtdurchflutete Atmosphäre. Großzügig angelegte Fensterflächen sorgen für ausreichend Tageslicht im Kabineninneren.

Alles bleibt wie es ist

Sie wollen Perlmuttknöpfe an den Möbeln? Sie wollen die Sitzpolster im Design Ihrer Lieblingsmarke? Sie wollen die Geräte aus einem Küchenstudio? Sie wollen einmal alles von links nach rechts und von vorne nach hinten verschieben? Dann sind sie bei uns leider falsch. Das können die anderen viel besser als wir.

Unsere Stärke ist unser Modulkonzept. Struktur, Architektur und Ausstattung sind standardisiert für eine bestmögliche Effizienz der eingesetzten Ressourcen. Im Produktionsprozess und somit auch für eine bestmögliche Preispolitik aller LQ4-Mobile. Die Struktur und Einrichtung aller Kabinentypen ist die optimale Ausnutzung der jeweils vorhandenen Raumkapazität. Aufteilung und Funktionalität sind umfangreich erprobt und für die unterschiedlichen Einsatzzwecke ausgiebig getestet. 

Auch Standardkonzepte bieten durchaus noch Raum für individuelle Wünsche. Das können technische Features, wie Größe der Wassertanks, Kapazität der PV-Anlage, Anzahl und Speicherkapazität der Batterien, sein. Aber auch Transportlösungen für Equipment oder zusätzliche Fortbewegungsmittel, vom Fahrrad bis zum Motorrad, sorgen für eine bestmögliche Berücksichtigung individueller Bedürfnisse.

Aus der Region in die Welt

Ein Abenteuer ist immer auch eine von der richtigen Seite aus betrachteten Strapaze. Umso wichtiger ist die Verlässlichkeit der Ausrüstung. Für den bestmöglichen Support schafft LQ4 Produkte mit einer einzigartigen Manufakturphilosophie. Das heißt in erster Line: Alle Produktionsphasen finden im Inhouse-Manufacturing statt. Dieses Prinzip sichert eine fortwährende  Weiterentwicklung alle Produkte und Prozesse. Wertschöpfung vor Ort verleiht unseren Fahrzeugen das Prädikat Made in Bayern. Alle externen Komponente – Technik, Inneneinrichtung, Geräte, Features – unterliegen dabei den selben Qualitätsstandards wie die Prozesse der eigenen Wertschöpfung. LQ4-Trucks sind Manufakturprodukte mit hohem Qualitätsstandard und einer eigenständigen Philosophie. Gemacht, um sich voll und ganz auf alle Herausforderungen einzulassen. Geschaffen für die Abenteuer dieser Welt.

Be the adventure.

 

 

Trends bei Offroad-Reisen: Die Zukunft des Entdeckens

Trends bei Offroad-Reisen: Die Zukunft des Entdeckens

Offroad-Reisen bieten eine Vielzahl an Möglichkeiten. Gerade das autarke und unabhängige Reisen ermöglichen ganz neue Perspektiven und Erlebniswelten. Viele Aktivitäten, viele Naturerlebnisse, viele authentische Begegnungen sind nur abseits der touristischen Pfade möglich. Die Vielfalt von Pflanzen- und Tierwelt ist in entlegenen Gebieten um ein Vielfaches höher als in touristisch erschlossenen Regionen.

Energieversorgung im Offroad-Wohnmobil: Effizient und zuverlässig

Energieversorgung im Offroad-Wohnmobil: Effizient und zuverlässig

Das Leben im Offroad-Wohnmobil kann eine aufregende und bereichernde Erfahrung sein, aber ohne eine zuverlässige Energieversorgung kann es schnell frustrierend werden. Von der Auswahl der richtigen Batterien bis hin zur Nutzung von Solarenergie und intelligenten Energiemanagement-Systemen gibt es viele Aspekte zu beachten, um autark und komfortabel unterwegs zu sein.

Effiziente Lösungen für den Innenausbau und die Innenausstattung im Offroad-Wohnmobil

Effiziente Lösungen für den Innenausbau und die Innenausstattung im Offroad-Wohnmobil

Der Innenausbau eines Offroad-Wohnmobils ist durchaus komplex. Von kreativen Raumkonzepten bis hin zu robusten Materialien und umweltfreundlichen Optionen gibt es eine große Vielzahl an Möglichkeiten. Effizienz in allen Belangen sollte die Grundlage für alle Entscheidungen sein.